Das CaEx-Unterlager bietet für Caraveles und Explorer als auch für die Leiter und Leiterinnen gleichermaßen ein tolles Lagererlebnis. Ein Bereich, ausschließlich für CaEx, wird zum Kontakteknüpfen und Energietanken einladen. Ebenso gibt es ein Rückzugsgebiet für müde Leiterinnen und Leiter, wo man sich um deren Bedürfnisse bemühen wird. Unabhängig von den Workshop-Tagen wird Programm zum Mitmachen angeboten und Platz für eigene Ideen geschaffen. Wenn man von einfach und ursprünglich spricht, darf die Lagerfeuerromantik natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Workshop pur

An vier Programmtagen kannst du an ein- und zweitägigen Workshops teilnehmen. Das Angebot dabei ist umfangreich: Nachhaltige Upcycling-Projekte wie Nistkästen und Kaffeetaschen herstellen. Pfadfindertechnik pur mit dem Bau einer Schwitzhütte und eines Solardörrers, Kochen im Dutch oven oder auch einfach beim Floßbau. Interessante Handwerksmodule von der Konstruktion einer Davidschleuder bis hin zu regionalem Handwerk und Brauchtum des Jägers und Imkers. Ein so optimal gelegener Lagerplatz bietet außerdem viele Möglichkeiten für Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade in der nahegelegenen Osterhorngruppe.

Du siehst, es ist für jeden etwas dabei!


Christina Schreibt/salzburgerland.com