Abend der offenen Töpfe – Open Pots




Der „Abend der offenen Töpfe“ hat schon Tradition und findet am Freitag, 5. August statt. Hier kochen die Trupps kleine Köstlichkeiten aus ihrer heimatlichen Küche und lassen alle anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen kosten (und gehen natürlich auch selbst die Runde zum Probieren).

Überlegt euch, was ihr den anderen Lagerteilnehmerinnen und Teilnehmern servieren möchtet. Beachtet bei der Planung folgende Punkte

  • Menge: Kocht mit eurem Trupp ca. 20 Portionen.
    Wenn zwei oder drei Trupps eurer Gruppe gemeinsam kochen (z.B. CaEx + RaRo), dann kocht 40 bzw. 60 Portionen.
    Beachtet, dass ihr das Essen nicht unbedingt dort verteilen könnt, wo ihr es kocht.
  • Die Lebensmittel könnt ihr gemeinsam mit der Verpflegungs-Menüwahl im Juni 2022 online bestellen. Ausgefallene Lebensmittel, die in einem österreichischen Supermarkt nicht erhältlich sind, bitten wir euch selbst mitzubringen.
  • Kocht nicht aufwändiger als nötig, damit ihr euch abwechseln könnt und jede und jeder auch Zeit hat, die Runde zum Kosten zu machen.

Wenn ihr vorab Fragen zu den Open Pots habt, wendet euch an das Verpflegungsteam verpflegung@pur22.at

Der „Abend der offenen Töpfe“ ist aber auch die passende Gelegenheit, euch und eure Gruppe, euer Zuhause, euer Land zu präsentieren. Was auch immer ihr dazu vorbereitet, hat an diesem Abend Platz. Wir freuen uns sehr auf einen möglichst bunten Abend. Meldet euch direkt am Lager am Hauptplatz beim internationalen Zelt an, hier werden eure Präsentationen koordiniert.


© Christina Schreibt