Landeslager
der Salzburger
Pfadfinder und Pfadfinderinnen
Ebenau
1.-11.8.2022




PUR – DAS LANDESLAGER DER SALZBURGER PFADFINDER UND PFADFINDERINNEN
IN EBENAU
1.–11.8.2022

nachhaltig, regional, einfach, ursprünglich
und im Einklang mit der Natur
… einfach PUR. Der Name ist Programm.

PUR ist 11 Tage Pfadfinderleben in Ebenau, Salzburg. PUR ist grün und unverfälscht in unberührter Natur beim Hike von der Schlucht bis zum Gipfel. PUR ist vielfältig und unerwartet bei Workshops in deinem Unterlager für GuSp, CaEx und RaRo. PUR ist abenteuerlich am Actiontag und nachhaltig am Gute-Tat-Tag. PUR ist laut im Unterlagerorchester und leise in der Silent-Disco. PUR ist gemeinsam am Lagerfeuer und allein unterm Sternenhimmel.

Mehr dazu im Programm



Neuigkeiten PUR


Die Anmeldungen laufen

Mittlerweile sind schon über 1.300 Pfadfinderinnen und Pfadfinder zum PUR vorangemeldet. Über 40 Gruppen stammen aus Österreich, etwa ein Drittel davon aus Niederösterreich und ein weiteres Drittel der Anmeldungen aus Salzburg. Auch aus…

Bereichsleiterinnen- und -leitertreffen am „prePUR“

Anfang September gab es ein Bereichsleitertreffen direkt am Lagergelände in Ebenau. Das Kommunikationsteam nutzte die Gelegenheit, um von allen Bereichsleiter*innen Fotos und kurze Videos aufzunehmen. Bei der anschließenden Besprechung erläuterte…

Anrainerinfo

Genau ein Jahr vor Lagerbeginn wurden die Anrainer des Lagerplatzgeländes in Ebenau über dieses Großereignis informiert. Bürgermeister Mag. Johannes Fürstaller betonte in seinen Begrüßungsworten, dass dieses Lager eine Bereicherung für…

Was willst du am PUR essen?

Du kannst mitbestimmen, was es am PUR zum Essen gibt. Schick deine Lieblingsgericht an verpflegung@pur22.at. Gegen Ende des Jahres stellen wir eine Liste mit allen Vorschlägen zusammen, dann kannst du ihm Rahmen eines Online-Votings beeinflussen,…

BereichsleiterInnen PUR

Die einzelnen Teams sind ja schon lange am Planen. Ende Juni fand jetzt ein erstes großes Bereichsleitertreffen statt. Nach einem tollen Intro-Video, produziert vom Kommunikationsteam, stellten sich die Bereichsleiter*innen kurz vor. Anschließend…

Verpflegung PUR

Die Vertreter der Stufen und das Kernteam haben sich den Kopf darüber zerbrochen, was PUR für die Verpflegung bedeutet. Folgende Punkte wurden festgelegt: So weit wie möglich auf Bio-Produkte zurückgreifen Saisonale Produkte möglichst…

Lagerplatz-besichtigung

Seht ihr auch schon die Lagerbauten vor euch? Der Ebenauer Bürgermeister sowie das CaEx Team und die Lagerleitung hatten schon einige tolle Ideen bei der Lagerplatzbesichtigung. #pur22 #sommerlager #pfadfinderlager #salzburgerpfadfin…

Lederfleckerl PUR

Die Maxglaner Pfadfinder haben unseren PUR-Brandstempel gleich schon mal heiß laufen lassen um über 300 „pure“ Beileger für unsere Einladung zu brennen – natürlich unter der strengen Aufsicht des Maxglaner GLs Ernst Fuchs. Vielen…
Einladung

Einladungen verschickt!

Am 21. Mai 2021 gingen unsere ersten Einladungen an alle österreichischen Gruppen - wir freuen uns schon auf eure Voranmeldungen. Sollte die Einladung - warum auch immer - nicht bei deinem Gruppenpost-Empfänger gelandet sein, dann kannst…


FAQ

Rund ums Lager

Das PUR22 findet von 1.- 11.8.2022 in Ebenau statt.

Das Lager findet in Ebenau in Salzburg statt. Der Lagerplatz ist neben dem Sportplatz.
Um ganz genau zu sein, hier: 47.78675438899234, 13.173305776593894

Am Pitrach, 5323 Ebenau

Am PUR22 können GuSp, CaEx und RaRo teilnehmen. Auch für Biber und WiWö wird es die Möglichkeit geben an einzelnen Tagen am PUR22 teilzunehmen!

Insgesamt werden 2.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder am PUR22 teilnehmen. Konkret heißt das: 600 GuSp (10-13 Jahre), 500 CaEx (13-16 Jahre) und 300 RaRo (16-20 Jahre) inklusive. Dazu kommen noch ihrer Leiter*innen und die Mitarbeiter*innen.

Bei den GuSp sind nur Teilnehmer aus Österreich eingeladen. Bei den CaEx und RaRo freuen wir uns über Teilnehmer aus aller Welt.

Da sich so ein Lager nicht von selbst organisiert und durchführt, werden auch 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am PUR22 mitwirken!

Das PUR22-Team ist derzeit bemüht eine sicheres und durchführbares Präventionskonzept für das Lager zu erstellen. Auch wenn vielleicht manches anders sein wird, als wir es kennen, soll das PUR22 nach Möglichkeit stattfinden!

Unser Marketingteam schickt regelmäßig einen Newsletter mit den aktuellen Informationen an alle vorangemeldeten Gruppen und an alle, die den Newsletter abonniert haben. Falls du keine E-Mail erhalten hast, kontrolliere bitte auch deinen Spam-Ordner.

Anmeldung, Administration und Daten

Ab sofort bis 31. Oktober 2021 läuft die Voranmeldung. Dabei müsst ihr pro Stufe die Anzahl der Teilnehmenden angeben.
Ab 1. November 2021 bis 1. Februar 2022 läuft die Fixanmeldung. Dabei müsst ihr die Daten eurer Teilnehmer*innen erfassen. Dafür stellen wir euch ein Datenblatt für die Erfassung und eine Vorlage für eine Ausschreibung im Download-Bereich zur Verfügung.

Zur Anmeldung hier klicken!!!

Gruppen auf der Warteliste erhalten Anfang Februar die Nachricht, ob es für sie noch Plätze gibt.

Die Fixanmeldung der Gruppen erfolgt über die gleichen Log-In Daten, die ihr für die Voranmeldung generiert habt. Ihr braucht

  • die persönlichen Daten aller Lagerteilnehmer*innen (GuSp, CaEx, RaRo, Leiter*innen). Mit dem Anmeldeformular für Kinder/Jugendliche und Leiter*innen können alle Daten abgefragt werden, die für Fixanmeldung gebraucht werden.
  • die Anzahlung von 50% des Lagerbeitrages

Sobald alle Daten eingetragen sind, wird eine Rechnung erstellt. Eine Anzahlung von 50% des Lagerbeitrages der Gruppe hat bis zum 1. Februar 2022 zu erfolgen, um die Fixanmeldung abzuschließen.

Die Fixanmeldung findet von 1. November 2021 bis 1. Februar 2022 für Gruppen mit Voranmeldung statt. Danach erhalten Gruppen auf der Warteliste die Chance nachzurücken, die Anmeldung für diese Gruppen endet am 31. März 2022. Eure Voranmeldung erlischt am 1. Februar 2022!

Alle Termine im Überblick gibt es hier.

Informationen zum Datenschutz finden du hier.

Der* Die Scoreg Beauftragte*r deiner Gruppe kann dir diese Auskunft geben. Außerdem findest du deine Scout-ID auf deiner Scoutcard.

Es müssen alle Kinder, Jugendlichen, Leiter*innen und Mitarbeiter*innen aus Österreich registrierte Pfadis sein, weil das für die Versicherung über die PPÖ erforderlich ist.

Mitarbeiter*innen, die nicht in einer Gruppe registriert sind und dies auch nicht möglich ist, werden über den Salzburger Landesverband registriert.

Gruppen aus dem Ausland brauchen ein Empfehlungsschreiben ihres internationalen Beauftragten damit wir sicherstellen können das sie einem Verband angehören der auch in einem der Weltverbände (WOSM, WAGGGS) registriert ist.

Um die Fixanmeldung für euch so einfach wie möglich zu gestalten, stellen wir euch folgende Dokumente zur Verfügung:

  • Vorlage Lagerausschreibung für Gruppen
  • Datenblatt für Kinder/ Jugendliche und Leiter*innen
  • Gesundheitsdatenblatt (folgt im Frühjahr)

Ihr findet diese Dokumente im Download-Bereich.

Ummeldungen sind möglich, Nachmeldungen abhängig von den freien Kontingentsplätzen. Bitte wende dich an folgende Email Adresse:office@pur22.at

Grundsätzlich werden wir uns bemühen Nachmeldungen positiv zu bearbeiten.

Melde dich bitte unter: office@pur22.at.

Auch WiWö und Biber werden über die Anmeldedatenbank angemeldet.

Die Anzahl der teilnehmenden Kinder und Leiter*innen, die Kontaktdaten einer*eines hauptverantwortlichen Leiter*in. Diäten/ weitere Hinweise (Ernährung, etc.).

Infos zum Biber/ WiWö-Programm folgen demnächst!

Alles rund ums liebe Geld

  • GuSp: € 340,-
  • CaEx/RaRo: € 380,-

Leiter*innen: € 205,- ermäßigt, weitere Leiter*innen zahlen den vollen Preis je nach Stufe.
Die Voraussetzungen für die Leiter*innenermäßigung ist weiter unten beschrieben.

€ 10,- pro Tag, maximal € 100,-

Wir haben das PUR22 sowohl sozial, ökologisch als auch ökonomisch nachhaltig geplant und wollen allen Lagerteilnehmer*innen ein besonderes Lagererlebnis bieten. Außerdem haben wir uns, nach den Grundsätzen der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs bewusst für qualitativ hochwertige, saisonale und regionale Lebensmittel entschieden wo es uns möglich ist. Die Lagerbeiträge eines Großlagers bestehen zu einem großen Teil aus Infrastruktur, Programm und Logistik die im Vergleich zu einem normalen Sommerlager der Gruppen beträchtlich höher sind. Jedoch bietet ein Großlager auch einen immensen Mehrwert für Kinder und Jugendliche, weil sie sich den Lagerbeitrag mit 1999 anderen Pfadfindern und Pfadfinderinnen teilen und so lebenslange Freundschaften entstehen können. Zusätzlich wird in ihnen ein Programm geboten, das auf normalen Sommerlagern nicht geboten werden kann.

Die gesamte Organisation und Verwaltung erfolgt ehrenamtlich durch ein Team von über 200 Pfadfinderinnen und Pfadfindern.

Bis 14.03.2022 kann die Teilnahme kostenfrei storniert werden.
Ab 15.03.2022 bis 31.05.2022 fällt eine Stornogebühr von € 100,- pro Teilnehmer*in an.
Ab 01.06.2022 bis 31.07.2022 fällt eine Stornogebühr von € 250,- pro Teilnehmer*in an.
Ab 01.08.2022 ist der volle Lagerbeitrag zu bezahlen.

GuSp/CaEx:

1 bis 12 Pfadis: 2 Leiterinnen und Leiter ermäßigt
13 bis 18 Pfadis: 3 Leiterinnen und Leiter ermäßigt
19 bis 24 Pfadis: 4 Leiterinnen und Leiter ermäßigt
Je weitere 6 Pfadis: zusätzlich je eine Leiterin oder ein Leiter ermäßigt

RaRo:

1 bis 5 Pfadis: 1 Leiterinnen und Leiter ermäßigt
6 bis 12 Pfadis: 2 Leiterinnen und Leiter ermäßigt
13 bis 18 Pfadis: 3 Leiterinnen und Leiter ermäßigt
Je weitere 6 Pfadis: zusätzlich je eine Leiterin oder ein Leiter ermäßigt

Bis 1. Februar 2022 bitten wir euch als Gruppe, 50% des Lagerbeitrages einzuzahlen. Dann verfällt auch die Voranmeldung. Am 30. Juni 2022 endet die Einzahlungsfrist für die verbleibenden 50% des Lagerbeitrages.

Bitte zahle 100% deines Beitrages bis 30. Juni 2022 ein!

Für die Einzahlung der Lagerbeiträge von Biber und WiWö (als Sammelbetrag der Gruppe!) verwendet bitte ausschließlich die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung und Verwendungszweck. Die Rechnung wird automatisch erstellt, sobald ihr eure Anmeldung abschließt.

Für die Einzahlung der Lagerbeiträge von GuSp, CaEx und RaRo (als Sammelbetrag der Gruppe!) verwendet bitte ausschließlich die auf der Rechnung angegebene Bankverbindung und Verwendungszweck. Die Rechnung wird automatisch erstellt, sobald ihr eure Anmeldung abschließt.

Programm

Am Landeslager der Salzburger Pfadfinderinnen und Pfadfinder mit dem Motto „PUR“ geht es um Themen wie Nachhaltigkeit, Regionalität, Besinnung auf das Ursprüngliche, Einfachheit und um den Einklang mit der Natur.

Eine Übersicht über das Programm am PUR findest du auf der Programmseite

Trotz all dem Programm kommt die Zeit für eure Gruppe/Stufe nicht zu kurz. Über das Lager hinweg habt ihr genug Zeit mit euren Kindern/Jugendlichen eigenständiges Programm durchzuführen. Außerdem stehen euch ein Tag zur freien Planung zur Verfügung. Wir stehen mit Ideen und Rat gerne zur Seite. Meldet euch gerne beim Programmteam programm@pur22.at.

Wie auf anderen Großlagern üblich, darf auch am PUR22 der Open-Pot-Day nicht fehlen. Überlegt euch schon jetzt ein kreatives und typisches Gericht eurer Gruppe, dass ihr mit den anderen Teilnehmer*innen teilen möchtet.

Als Leiter*innen seid ihr für eure Kinder/Jugendliche verantwortlich. Zusätzlich sind wir auf eure Mithilfe bei der Umsetzung unseres geplanten Programmes angewiesen. Wir werden euch rechtzeitig über die Details informieren.

Im Rahmen des PUR22 wird es am Sonntag, 7. August die Möglichkeit geben, die Teilnehmer*innen am Lager zu besuchen. Neben dem persönlichen Austausch wird es auch ein kleines, aber feines Rahmenprogramm geben.

Hier findest du den Wochenplan zum PUR

Zeitplan PUR

Ja! Lasst euch überraschen!

Bei besonderen Anlässen am Lager – wie z.B. Eröffnung oder Abschluss – ist es international üblich die Pfadfinder-Uniform zu tragen. Das Lagerhalstuch erhältst du bei der Anreise und zeichnet dich als Teilnehmer*in offiziell aus.

Direkt vor Ort gibt es keine Bademöglichkeit. Wenn ihr am Gruppentag einen Ausflug plant, könnt ihr natürlich an einem der nahe gelegenen Seen baden.

Aus den Stufen

Wer sind die Ansprechpersonen für die GuSp?

Die Stufenlagerleitung für die GuSp haben Natalie Badstuber, Hannah Köppl, Birgit Wolkerstorfer und Andreas Trattner über. Du erreichst sie per Mail gusp@PUR22.at.

Wer sind die Ansprechpersonen für die CaEx?

Christian (Adi) Adelsberger und Roman (Gogges) Hock sind die Stufenlagerleitung der CaEx. Du erreichst die per Mail caex@PUR22.at.

Wer sind die Ansprechpersonen für die RaRo?

Bernhard Heidinger und Jürgen Messner begleiten das Stufenlager der RaRo als Leitung. Du erreichst die per Mail raro@PUR22.at.

Wie melde ich meine WiWö am PUR22 an?

Ab 1. Oktober 2021 können die WiWö vom Gruppenbeauftragten über die Website angemeldet werden. Bitte melde die WiWö deiner Gruppe dazu an.

Verpflegung

Voraussichtlich ab Mai 2022 bis zum 30. Juni 2022 können die Gruppen eine Menüauswahl über die Datenbank treffen. Nach dem 30. Juni 2022 kann die Menüauswahl nicht mehr geändert werden.

Alle Mitarbeitende geben bei ihrer Anmeldung an, an welchen Tagen sie am PUR22 essen werden. Falls spezielle Diäten bzw. Unverträglichkeiten eingehalten werden müssen, werden diese ebenso bei der Anmeldung abgefragt.

Vor dem Lager stehen euch Michael und Fritz mit ihrem Team zur Verfügung. Ihr erreicht sie per Mail verpflegung@PUR22.at.

Am Lager hilft euch eure zugewiesene Ansprechperson eurer Stufe weiter.

Das Frühstück kann aus einem Angebot gewählt werden, die Auswahl kann jede Gruppe bei der Abholung täglich treffen. Eine Menüauswahl über die Datenbank kann nur für das Mittag- und Abendessen getroffen werden. Es gibt immer zwei Menüs zur Auswahl, mindestens eines davon ist vegetarisch.

Über Teilnehmer*innen, die eine bestimmte Diät einhalten müssen oder Lebensmittel-Unverträglichkeiten haben, solltet ihr uns bereits bei der Anmeldung informiert haben! Es wird am Lager eine Ansprechperson für besondere Lebensmittelanforderungen geben.

Wichtig bei der Menüauswahl ist es auf, die Produkte zu schauen – auf deren Regionalität, nachhaltiger Produktion und Reiseweg, sowie auf die Verpackung.

Je nach Programm werden wir die Verpflegung anpassen. Die genauen Informationen dazu bekommst du, wenn das Programm fertig zugeteilt ist.

Wenn ihr früher anreist, müsst ihr für die Verpflegung selber sorgen.
Die Verpflegung beginnt am 1. August mit dem Abendessen und endet am Abreisetag (Donnerstag 11. August) mittags mit einer Lunchverpflegung.

Natürlich! Wir bieten euch die Möglichkeit, die Mengen der Lebensmittel für eure Lagereinheit anzupassen, wenn ihr das Gefühl habt, zu wenig oder zu viel zu bekommen.

Ja, ihr könnt gerne auf offenem Feuer kochen! Dafür wird euch Feuerholz zur Verfügung gestellt.

Ihr könnt entweder eine offene Feuerstelle errichten (Ziegel, Holz dafür werden zur Verfügung gestellt) oder ihr kocht auf eurem mitgebrachten Gaskocher.

Mit Lebensmittel werdet ihr versorgt, auch mit Gewürzen, Kaffee, Tee, Fruchtsirup, Reinigungsmittel. Selbst mitzubringen ist aber das Kochmaterial, Essgeschirr und Kocher (falls ihr nicht am offenen Feuer kocht).

Der „Abend der offenen Töpfe“ hat auf Großlagern schon Tradition. Auch am PUR22 wird es einen Open Pot Day geben. Hier kochen die Teilnehmer*innen kleine Köstlichkeiten aus ihrer heimatlichen Küche und lassen alle anderen Teilnehmer*innen kosten (und gehen natürlich auch selbst die Runde zum Probieren). Die Lebensmittel könnt ihr gemeinsam mit der Verpflegungs-Menüwahl bis 30. Juni 2022 bestellen. Ausgefallene Lebensmittel, die in einem österreichischen Supermarkt nicht erhältlich sind, bitten wir euch selbst mitzubringen.

Gesundheit und Erste Hilfe

Die Mitnahme der E-Card / der internationalen Versicherungskarte wird dringend empfohlen. Bitte gib chronische Erkrankungen im Vorfeld bei der Anmeldung bekannt. Im Notfall kann dadurch rascher geholfen werden.

Eine Ambulanz steht rund um die Uhr zur Verfügung.

Bei der Verpflegsausgabe steht für jede Lagereinheit eine Box zur Verfügung, in der ihr zu kühlende Medikamente gekühlt aufbewahren könnt.

Das PUR22-Team ist derzeit bemüht ein sicheres und durchführbares Präventionskonzept für das Lager zu erstellen. Auch wenn vielleicht manches anders sein wird, als wir es kennen, soll das PUR22 nach Möglichkeit stattfinden!

Der Lagerplatz

Unser Lagerplatz für das PUR22 liegt rund um den Sportplatz von Ebenau. Einen Großteil der Infrastruktur müssen wir dort für die Dauer unseres Lagers aufbauen.

Es ist nur möglich, an den gemeinschaftlichen Lagerfeuerstellen in eurem Unterlager und auf den Kochstellen Feuer zu machen. Es dürfen am Lagerplatz keine Gruben ausgehoben werden, auch Feuerstellen sind nicht erlaubt. Feuer in Feuerschalen ist möglich, diese müssen von euch selbst mitgebracht werden!

Es gibt genügend Brennholz für alle – zum Kochen und für Lagerfeuer. FAIR USE! Die Ausgabe erfolgt zu fixen Zeiten.

Ja, im zwei „Duschdörfern“ gibt es Warmwasser-Duschen.

Bei den Sanitäranlagen sind neben den Waschstellen auch Wasserentnahme- und Entsorgungsstellen.

Leider können wir euch keine Biertischgarnituren (Heurigengarnituren) zur Verfügung stellen, da diese für das Programm und die Gastronomie benötigt werden.

Wir freuen uns, wenn am Lagerplatz typische Bauten stehen, egal ob funktionell wie eine Kochstelle oder einfach nur schön. Bauholz ist im Lagerbeitrag inkludiert und es stehen euch je Person 3 Laufmeter Stangenholz und Bretter nach Bedarf zu Verfügung. Solltet ihr mehr Bauholz brauchen, muss der Bedarf an uns bis 31.03.2022 gemeldet werden.

Bauholz ist im Lagerbeitrag inkludiert und es stehen euch je Person 3 Laufmeter Stangenholz und Bretter nach Bedarf zu Verfügung. Solltet ihr mehr Bauholz brauchen, muss der Bedarf an uns bis 31.03.2022 gemeldet werden.

Wenn ihr eine Konstruktion plant, die eine Plattformen oder begehbare Elemente über 3 Metern Höhe beinhaltet bitten wir euch um Kontaktaufnahme mit unserem Technik-Team.

Die Verantwortung für eine sichere Errichtung und Benutzung liegt bei den jeweiligen Erbauer*innen und „Betreiber*innen“ – und somit auch die Haftung für allfällige Unfälle oder Folgen.
Sicherheit bei Lagerbauten beginnt bei der Planung, geht über den Aufbau und die Nutzung (klettern, sitzen, …) und endet nach dem Abbau. Wenn ihr Unterstützung bei der Planung braucht, dann wendet auch an das Technik-Team.

Am Lagerplatz funktionieren grundsätzlich alle österreichischen Handynetze, die Leistungsfähigkeit der Netze ist aber sehr unterschiedlich und abhängig von der Benutzer*innen-Anzahl.

Am Lagerplatz wird es kein W-Lan für Teilnehmer*innen und Leiter*innen geben.

Die Versorgung mit Strom am Lagerplatz ist eine komplizierte Sache. Strom bleibt daher dem Programm und der Infrastruktur vorbehalten. Den Teilnehmer*innen können wir daher leider keinen Strom zur Verfügung stellen! Für Leiter*innen wird es im Unterlager eine Möglichkeit geben, Kleingeräte zu laden.

Es wird einen eigenen Gästelagerplatz geben und die Möglichkeit über die Teamküche verpflegt zu werden. Die Anmeldung erfolgt in der Verwaltung direkt am Lager und ausschließlich über Voranmeldung!

Am PUR22 gibt es einen Shop, wo du Hübsches und Nützliches im PUR22-Design kaufen kannst.

Die nächste Möglichkeit zu Behebung von Bargeld und zum Geldwechsel befindet sich im Ortszentrum von Ebenau (Raiffeisenbank).

Die Bezahlung der Lagerbeiträge für Tagesgäste ist bei der Lagerfinanz mit einer Bankomat-Karte oder bar möglich.
Im Shop und in den Gastrobereichen wird nur Bargeld angenommen.
 

An- und Abreise

Wir haben uns vorgenommen, dieses Lager so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Wir bitten dich daher von einer Anreise mit dem PKW abzusehen. Zudem stehen leider nur sehr begrenzt Parkplätze zur Verfügung.